Intensivsprachwoche

Tower Bridge Seit 1989 wird den Schülern unserer Schule in der vierten Klasse die Möglichkeit geboten, bei einem Aufenthalt in England ihre Sprachkenntnisse zu überprüfen und zu verbessern.

Als idealer Standort für den Intensivsprachaufenthalt hat sich für uns Eastbourne (an der englischen Südküste) herauskristallisiert. Hier sind die Schüler zu zweit bei Gastfamilien untergebracht, sie besuchen an vier Vormittagen den Unterricht mit englischen Lehrern, bearbeiten am Nachmittag umfangreiche Aufgabenprogramme (Interviews, field work, etc.), von hier aus werden verschiedene Halb- und Ganztagsexkursionen unternommen und zusätzlich bietet sich für alle das Erlebnis Meer.

Seit einigen Jahren wird die Eastbourne Woche noch durch einen dreitägigen Londonaufenthalt bereichert. Da wir während dieser Zeit in einem Hotel in London übernachten bietet sich ganztägig die Möglichkeit alle wichtigen Sights of London zu besuchen: The Tower of London, Buckingham Palace, Westminster Abbey, St. Paul´s Cathedral, Mme. Tussaud´s, Trafalgar Square, Covent Garden, Hyde Park; Bootsfahrt auf der Themse nach Greenwich (Seefahrtsmuseum, Sternwarte, Cutty Sark), London Eye, London Dungeon, etc.

Alle Wegstrecken während unseres Londonaufenthaltes werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Tube, Doubledeckers) zurückgelegt, um den Schülern auch die selbständige Benützung dieser Einrichtung zu vermitteln.

Einen zusätzlichen Höhepunkt stellt für viele Schüler die An- und Abreise nach und von England dar; ist es doch für die meisten Teilnehmer die erste Flugreise.

 

SR Dipl. Päd. HOL Herbert Steininger