Top Rider

„Lernen durch Erleben“ – Auf diese Weise wurde den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen die Sicherheit im Straßenverkehr näher gebracht. Zwei Herren von der ÖAMTC Fahrtechnik führten den Kindern die Gefahren des Straßenverkehrs als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger vor Augen. Dabei durften die Kinder selbst das richtige Bremsen mit dem Fahrrad auf einem Kiesweg üben, erfuhren am eigenen Leib, wie leicht man ohne Sicherheitsgurt im Auto verletzt werden könnte und staunten über den immer länger werdenden Bremsweg bei zunehmender Geschwindigkeit.