mit berufs- und wirtschaftsorientiertem Schwerpunkt und Englisch als Arbeitssprache

Astrid Graf

Xundheitstag

Ganz im Zeichen der Fitness stand auch heuer unser alljährlicher Xundheitstag!

Den Schülerinnen und Schülern der Volks- und Mittelschule stehen dabei 16 verschiedene Stationen zur Verfügung, wobei sie in Gruppen je vier davon durchlaufen. Die Bereiche umfassen…

  • Bewegung (Fußball, Smovey, Kegeln, Balance & Geschicklichkeit)
  • Ernährung (Essen und Trinken mit allen Sinnen, Brotbacken)
  • Entspannung (Therabälle und Massage, Trommeln, Autogenes Training, Sitting is the New Smoking)
  • Soziales (Samariterbund, Feuerwehr, Polizei, Lesen in der Buch- und Mediathek)

… und werden sowohl von Lehrerinnen und Lehrern, als auch von schulfremden Personen betreut.

Die Kinder arbeiten fleißig und aktiv mit und erfreuen sich an der Abwechslung zum Schulalltag.

In der großen Pause verwöhnte der Elternverein die gesamte Schule mit einer Gesunden Jause.Aufstrichbrote, Obst, Gemüse, Fruchtsäfte,… alles was das Herz begehrt. Wunderschön angerichtet lud das Buffet ein, mit kräftigem Appetit zuzugreifen. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle!

Der Xundheitstag soll deutlich machen, wie wichtig uns Gesundheit an unserer Schule ist, nicht nur physisch sondern auch psychisch.

Lehrausgang mit dem Verein der Gerungser Jägerschaft

Wir möchten ein herzliches Dankeschön an den Verein der Gerungser Jägerschaft richten, der sich heute für die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen Zeit genommen hat!

Bei einem interessanten und abwechslungsreichen Lehrausgang durften die Kinder ihr Wissen rund um den Wald und die Tiere des Waldes erweitern und auffrischen.

Vielen Dank auch für die leckere Jause, die wir heute glücklicherweise in der Sonne genießen durften!








Wir züchten Mehlkäfer

Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen züchten seit einigen Wochen im Biologieunterricht Mehlkäferlarven zu Käfern heran.

Nur langsam ging die Entwicklung voran und gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler darauf, wann denn nun endlich etwas passieren würde 😉 Geduld lohnt sich, denn inzwischen können die Kinder immer wieder Puppen entdecken und sie durften sich auch schon über einige Käfer freuen 🙂

Es ist sehr lobenswert zu erwähnen, wie achtsam alle Schülerinnen und Schüler mit ihren kleinen Tierchen umgehen!!! Echt spitze!!!!

… zwei von unzählig vielen Mehlkäferlarven 😉


… die ersten Puppen und ein Käfer

… der erste Käfer

Leben in einem Wassertropfen

Die 2. Klassen beschäftigten sich im Biologieunterricht mit dem Thema „Einzeller“. Um zu sehen, was sich tatsächlich in einem Wassertropfen abspielen kann, brauten die SchülerInnen einen Heuaufguss und freuten sich Tage später über ihre Entdeckungen 😉



Hummel zu Besuch in der 1a

Auch heuer durften wir wieder Frau Kapeller mit Therapiehündin Hummel begrüßen!

Die Kinder der 1a waren begeistert!

Danke für die lehrreichen, aufregenden Unterrichtsstunden!

 Hummel in action

 Streicheln zur Verabschiedung

 Hummel verbeugt sich

 Hummel zeigt ihre Zähne

 Die glückliche 1a 🙂

Kalender
Partner