Neue Nö Mittelschule Groß Gerungs

mit berufs- und wirtschaftsorientiertem Schwerpunkt und Englisch als Arbeitssprache

Bezirksmeisterschaften in Kirchbach

Einen aufregenden Vormittag verbrachten 36 Schülerinnen und Schüler der NMS Gr.Gerungs in Kirchbach.

Einerseits konnten beim nordischen Skifest  die Teilnehmer erfahren wie anspruchsvoll und abwechslungsreich Biathlon ist.

Andererseits mussten sich die Snowboarder und Skifahrer beim Riesentorlauf  einer Konkurrenz von 270 Schülern aus dem ganzen Bezirk Zwettl stellen!

Besonders erfolgreich war beim Boarden Lukas Hennebichler der in seiner Altersgruppe den 1. Platz belegte!

Außerdem erreichten Kerstin Höbarth und Fabian Katzenschlager jeweils den 3. Rang .

Herzliche Gratualtion auch allen anderen Teilnehmern!

 

Verabschiedung von Koll. Emma Hofbauer

In der großen Pause am Mittwoch, den 31. Jänner 2018 verabschiedeten sich Schüler und Lehrer der NMS Groß Gerungs von der langgedienten Kollegin Emma Hofbauer.
Mit dem 1. Februar 2018 ist Emmi im wohlverdienten Ruhestand. Mit einem umgedichteten Lied, einer kleinen Ansprache des Direktors und Glückwünschen der Klassensprecher wurde Emma Hofbauer für ihr langjähriges erfolgreiches Wirken geehrt. Der Landesschulrat sprach ihr den Dank und die Anerkennung aus.

Wir wünschen ihr von ganzem Herzen alles Gute, Gesundheit und viel Freude in ihrem neuen Lebensabschnitt!

Skitage der 1. Klassen

Bei märchenhaften Bedingungen erlebten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen vier fantastische Skitage in Karlstift.

Schülerinnen und Schüler der Volksschulen besuchen die NMS

Am 11. Jänner 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Volksschulen Groß Gerungs und Etzen die Neue Mittelschule. Nach einer Begrüßung im Multifunktionsraum wurde der Englischschwerpunkt vorgestellt und anschließend der Schulsong einstudiert. Nach einer gesunden Jause ging es in den Stationenbetrieb: Physiksaal, Computerräume, Sporthalle und Werkräume. Schüler und Schülerinnen der NMS fungierten als Führer und als Betreuer bei den Stationen.

Wir hoffen, dass es für die Volksschüler ein interessanter und kurzweiliger Tag war.

Fotos

Richtiger Umgang mit (fremden) Hunden

Im Rahmen des Unterrichtsfaches KIA („Kompetent im Alltag“) besuchte die ausgebildete Therapiehündin „Hummel“ gemeinsam mit ihrer Hundeführerin Margarete Kapeller die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen für einen Workshop über richtiges Verhalten gegenüber Hunden.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert und konnten ihr Geschick im Umgang mit der Kurzhaarcolliehündin auch bei dem ein oder anderen Trick unter Beweis stellen.

Alle waren sich einig: Ein regelmäßiger Besuch eines Hundes im Unterricht wäre eine tolle Sache!

 

1 2 3 53

Kalender

Partner